Ausstellung im OBI Nürnberg, Regensburgerstr. vom 22. bis 28. September 2012



Die Tierabteilung im OBI Nürnberg, Regensburger Str., lud uns, die arachnoba (Arachno Freunde Nordbayern) im September 2012 ein zu einer Ausstellung ein. Um Aufklärungsarbeit rund um Wirbellose, insbesondere Vogelspinnen, in ihrer Abteilung zu veranstalten.

Der OBI stellte uns einen großen Pavillon zur Verfügung, in dem wir unsere Schaubecken aufstellen konnten.
Am Sa. dem 22.9. mittags trafen wir uns um die Terrarien einzuladen und brachen zum OBI auf. Dort angekommen luden wir 4 Einkaufswägen voll und fuhren damit Richtung Zooabteilung.

Nach kurzer Beratung stellten wir die Terrarien auf. Nachdem alle Terrarien an ihrem Platz standen, wurden die Tiere eingesetzt und beschriftet.

Dieses Mal betreuten wir an zwei Tagen die Ausstellung. Samstag von 14- 19 Uhr und am verkaufsoffenen Sonntag von 13- 18 Uhr.


Die Samstagsbetreuung übernahm unser Fritz und ich, am Sonntag Sascha, Christina und unser Güni.
Unser Fritz hatte wieder sein Binokular zur Verfügung gestellt und ließ interessierte Besucher mal einen Blick auf verschiedene Partien einer Exuvie werfen. (Augenhügel, Chelizerenklaue,…;)


Wir stellten baum- und bodenbewohnende Vogelspinnen aus Süd- und Mittelamerika, Afrika und Asien aus, sowie 4 verschiedene Gottesanbeterinnen Arten zur Schau. Die Gottesanbeterinnen stellte uns Sören freundlicherweise zur Verfügung.

Fritz hatte noch eine Vierfleckkreuzspinne als Anschauungsmaterial für einheimische Spinnen dabei.

An den beiden, von uns betreuten, Tagen schauten sehr viele Interessierte „im Zelt“ vorbei und es mussten viele Fragen beantwortet werden. Von Giftigkeit über Haltung, bis spezielle Fragen zu Arten konnte beantwortet werden.
Die Ausstellung blieb noch bis zum 28. September stehen, in dem Zeitraum konnten die Besucher und Interessierten bei Fragen sich an das Fachpersonal des OBI wenden.

Ich möchte mich zum Schluss noch bei den zahlreichen Besucher/innen der Ausstellung, sowie die tatkräftige Unterstützung unserer Mitglieder der arachnoba und beim OBI Nürnberg Regensburger Str. für die Möglichkeit der Aufklärung und die gelungene Ausstellung bedanken. Hoffe auf eine weitere baldige Ausstellungsmöglichkeit und reichlich Öffentlichkeitsarbeit.

Euer Michael Breitschwerdt.



© arachnoba 2012